Detailinformationen zum Hörspiel Der unsichtbare Pferdekopf / Der kratzige Kratzer

Hörspiel

Hörspiel Cover: Der unsichtbare Pferdekopf / Der kratzige Kratzer

Art.Nr. 0194397068825

Der unsichtbare Pferdekopf / Der kratzige Kratzer
Die Fuchsbande 15

aus der Hörspiel Serie Die Fuchsbande - Folge 15 (Vorige Folge)

6,95
Wollen Sie dieses Hörspiel bestellen?
Preis inkl. Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit: Wenige Stück auf Lager.
Bis 11.08.2020 mit Schnellversand bei Ihnen

Informationen zum  Hörspiel

ISBN-13: 0194397068825
AUDIAMO Katalog: 105515
Verlag: EUROPA
Medium: 1 CD(s)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Laufzeit: 62 Minuten

Verlagsinformation zum Hörspiel

Fall 29: „Der unsichtbare Pferdekopf“
Till möchte Reiten lernen. Deshalb schenken ihm seine Eltern
ein Holzpferd zum Üben. Niklas, Nele und Till basteln für das
Pferd einen Kopf aus Pappe. In der kommenden Nacht regnet
es und am Morgen ist der Kopf verschwunden – die
Fuchsbande beginnt sofort zu ermitteln!
Fall 30: „Der kratzige Kratzer“
Auf der Runden Straße fuchtelt ein Autobesitzer wild mit den
Armen herum. Was ist da los? Der Mann behauptet, an seinem
Wagen ist ein Kratzer. Die Fuchsbandenkinder sollen seine
Zeugen sein und schon stecken sie mitten in dem neuen Fall.

Folgende Titel gibt es noch in dieser Serie:

 
 
 
 
 
 

Aus dieser Serie gibt es noch weitere Titel. Alle anzeigen?

Weitere interessante Hörbücher und Hörspiele finden Sie in folgenden Kategorien:

Kundenbewertung

Bisher wurde dieser Artikel von keinem Kunden bewertet. Wollen Sie die erste Bewertung schreiben?

Freude machen
Der unsichtbare Pferdekopf / Der kratzige Kratzer zum Geschenk machen?

Dieses Hörbuch ist ein wunderbares Geschenk! Einfach Verpackung aussuchen, Widmung dazuschreiben: wir verpacken und versenden in Ihrem Namen.

Als Geschenk verschicken
Kundendienst

Zahlung & Versand

Versandkosten

Deutschland €2,95
Ab €35 portofrei!
Österreich €2,95
Ab €35 portofrei!

weitere Länder
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
Paypal
Sofortueberweisung
Nachnahme
Vorauskasse
Rechnung*
* Freischaltung notwendig